Navigation
Malteser Telgte

September

Hilfe statt Jubiläumsfeier

 Der kleinen Wiktoria aus Glatz/Polen, die ohne Beine und nur mit einem Arm zur Welt kam (WN berichteten), bewegt die Telgter. „Wir haben jetzt alle Spenden zusammen, die dem Mädchen das Leben in der nächsten Zeit erleichtern werden“, freut sich der MHD-Stadtbeauftragte Heinz Loddenkötter und Geschäftsführerin Rita Hüser Einen wesentlichen Anteil an diesem schnellen Erfolg hat nach Angaben der Malteser die Telgter Werbe- und Internetagentur Avency. Geschäftsführer Roland Albers handelte anlässlich des zehnjährigen Firmenjubiläums nach der Devise „Fördern statt feiern“. „Als wir von Wiktorias Schicksal erfahren haben, waren wir gerade damit beschäftigt, unser Jubiläumsevent zu planen“, erzählt er. Schnell

sei der Beschluss gefasst worden, das Ganze eine Nummer kleiner zu feiern und stattdessen das Mädchen langfristig zu unterstützen. Avency spendet jetzt einen Laptop mit entsprechender Softwareausstattung in Deutsch und Polnisch, um dem Kind nicht nur das Lernen zu erleichtern, sondern ihm trotz des Handicaps zu ermöglichen, den Kontakt in alle Welt zu halten. Weitere Hilfsmittel, unter anderem der Jahresbedarf an Pampers und eine Spezialmatratze, spendet das Unternehmen ebenfalls. Zudem haben die Malteser bereits Spenden anderer Telgter bekommen. Ein Kinder- Rollator, ein Rollstuhl samt entsprechendem Gurtsystem, damit Wiktoria nicht herausfällt, sowie ein Kinderbett gehören dazu. Zudem hat ein Unternehmen aus dem Reha-Bereich nach Angaben von Heinz Loddenkötter angekündigt, einen gebrauchten Elektrorollstuhl für das Mädchen zu spenden und auf Linksbetrieb umzubauen, damit sie schon bald mobil ist.

Anfang Oktober werden die Malteser nach Polen fahren und Wiktoria die Spenden übergeben. Zudem werden sie weitere Stationen in Schlesien ansteuern und dort ebenfalls Hilfsmittel abgeben,vom Krankenhausbett bis zu Kleidung. Für diesen Transport suchen die Malteser noch gut erhaltene Bekleidung, Pampers, Material für die Alten- und Krankenpflege, Rollatoren und Rollstühle.

Diese Dinge können am Samstag, 20. September,  von 10 bis 12 Uhr in der MHDUnterkunft an der Hans-Geiger- Straße abgegeben werden

 

              

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE86370601201201214358  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7